GEFÖRDERTE MASSNAHMEN NACH AZAV

GEFÖRDERTE MASSNAHMEN NACH AZAV

.

Anerkennung als Pflegefachkraft

Sie haben ihre Ausbildung im Gesundheitswesen, zum Beispiel als Pflegekraft, außerhalb von Europa abgeschlossen? Jetzt benötigen Sie Unterstützung bei der Anerkennung als Pflegefachkraft? Sie sind Leistungsempfänger (ALG I/ALG II) und benötigen Hilfe bei der Jobsuche oder wollen sich beruflich neu orientieren? Die Startcon GmbH ist ein nach AZAV-zertifizierter Bildungsträger und führt verschiedene Maßnahmen zur beruflichen Integration durch. Unser Ziel ist, Ihr beruflicher und privater Erfolg auf dem deutschen Arbeitsmarkt! 

Die Kosten für unsere Maßnahmen werden vom Jobcenter und von der Bundesagentur für Arbeit übernommen. Auch wenn Sie kein Leistungsempfänger sind, können Sie jederzeit an unseren individuellen Schulungsprogrammen teilnehmen. Schreiben Sie uns und wir schicken Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

.

.

„Fit für den deutschen Arbeitsmarkt“ – geförderte Maßnahme nach AZAV §45 SGB III zur beruflichen Integration in den deutschen Arbeitsmarkt  

Sie sind Leistungsempfänger und auf der Jobsuche oder möchten sich beruflich neu orientieren? Dann nehmen Sie doch an unserer zertifizierten Einzelmaßnahmen teil! Detaillierte Informationen zu unser Maßnahme “Fit für den deutschen Arbeitsmarkt” finden Sie auf Kursnet, der Weiterbildungsplattform der Arbeitsagenturen.

Wir unterstützen Leistungsempfänger mit Migrationshintergrund bei der Arbeitssuche, bzw. ggf. bei der Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle.

Wir evaluieren gemeinsam Ihre ausländischen Abschlüsse, Ihre beruflichen Voraussetzungen und Ihre persönliche Situation im Hinblick auf die Aufnahme einer Arbeitstätigkeit oder Ausbildung in Deutschland. Wir helfen bei der Anerkennung der ausländischen Abschlüsse und begleiten Sie bei der Integration in den deutschen Arbeitsmarkt durch ein gezielt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Programm im Einzelunterricht.

Kursdetails

  • Dauer: Insgesamt 80 Unterrichtsstunden (mindestens 2x in der Woche findet der Unterricht statt)
  • Beginn: Jederzeit! Sobald Sie Ihren AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) vom Jobcenter oder der Bundesagentur für Arbeit bekommen haben, kann der Unterricht beginnen.
  • Inhalte: Der Unterricht ist auf Ihre persönlichen Lernziele angepasst (berufsbezogenes Deutschtraining, Bewerbungstraining, Potenzialanalyse, interkulturelles Training, Selbstmarketing, etc.)
  • Kosten: Keine. Dieses Programm ist kostenfrei für Sie. Dafür benötigen Sie einen AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) vom Jobcenter oder Arbeitsamt
  • Ort: Der Unterricht findet in 10827 Berlin Schöneberg

Teilnahmebedingungen

  • Deutschkenntnisse: mindestens A2/B1
  • gültiger AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein für eine Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung gem. §16 Abs. 1 SGB II i.V.m. §45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III”). Den AVGS erhalten Sie als Leistungsbezieher bei Ihrem persönlichen Sachbearbeiter (Jobcenter/Bundesagentur für Arbeit)

.

.

Anerkennung als Pflegefachkraft

.

„Erfolgreich in der Pflege“ – geförderte Maßnahme nach AZAV §81 SGB III zur Anerkennung von internationalen Berufsabschlüssen im Pflegesektor

Sie haben Ihre Ausbildung als Pflegefachkraft oder Ihr Studium zum Bachelor of Science in Nursing außerhalb der Europäischen Union absolviert?

Dann nehmen Sie doch an unserer zertifizierten Gruppenmaßnahme für internationale Pflegekräfte aus Drittstaaten teil! Unsere Maßnahme wird durch die Bundesagentur für Arbeit via Bildungsgutschein gefördert. Detaillierte Informationen zu unserer Maßnahme “Erfolgreich in der Pflege” finden Sie auf Kursnet, der Weiterbildungsplattform der Arbeitsagenturen.

Kursdetails

  • Dauer: 13 Wochen, inkl. Praktikum und anschließender Kenntnisprüfung
  • Kosten: Keine. Dieses Programm ist zu 100% via Bildungsgutschein refinanzierbar
  • Inhalte: Theorie, Fachsprache und Kultursensibilisierung in Präsenzunterricht und Blended Learning
  • Details: gezielte Prüfungsvorbereitung und umfassende pädagogische Begleitung der Teilnehmer
  • Größe: maximal 15 Teilnehmer
  • Ort: bundesweite Durchführung möglich

Teilnahmebedingungen

  • Deutschkenntnisse: mindestens B2 (Nachweis durch ein offzielles Sprachzertifikat)
  • gültiger Bildungsgutschein für Maßnahmen zur beruflichen Qualifizierung nach §81 SGB III
  • in einem Drittstaat abgeschlossene Berufsausbildung zur Pflegefachkraft, bzw. abgeschlossenes Studium zum Bachelor of nures

Wir beantworten gerne Ihre Fragen und beraten zu Fördermöglichkeiten und Refinanzierungsfragen rund um unsere Maßnahmen! Weitere Informationen zu unseren Bildungsangeboten für Ihre ausländischen Pflegekräften finden Sie hier

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung bei der Beantragung Ihres Bildungsgutscheins/AVGS? Kontaktieren Sie uns jederzeit per E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.